Heimspiel in entspannter Atmosphäre

Spielbericht Triple B – P&G Highflyers – 97:65

Am 7. April spielten die Triple B gegen die P&G Highflyers

Die weite Anreise und die fehlende umfassende Erwärmung gestalteten den Spielstart für den Gast als schwierig. Die Heimmannschaft nutze dies und startete fokussiert ins Spiel. Am Korb wurde gepunktet und das 1. Viertel endet mit einem klaren 31:19. Vor allem Nummer 55 und 32 hatten schon eine zweistellige Punktausbeute im 2. Viertel. Weiterlesen

Erfolgreiche Premiere Teil 2

Am 24. März spielten die Triple B gegen die Rhein Orcas.

Am 24. März spielten die Triple B gegen die Rhein Orcas.Im ewig jungen Duell vom Vizemeister, Triple B, gegen den Meister, Rhein Orcas, gab es diesmal keine gelben oder roten Leibchen zu begutachten. Triple B lief in neuen – ungewohnten – schwarzen Trikots auf – eine Premiere für die Mannschaft. Weiterlesen

Erfolgreiche Premiere in der neuen Arena

Am 1.3. spielten die TripleB gegen die After Job Jordans.

 

Die Partie fand für beide Teams auf ungewohntem Parkett statt, haben doch TripleB seit einigen Wochen eine zusätzliche Halle. Da die meisten Schiedsrichter den Mittwoch einem Freitag vorziehen, fand dieses Spiel also in der neuen Mittwochshalle von TripleB statt. Schnell noch eine Dreierlinie geklebt und schon konnte es losgehen.

Die Hausherren erwischten den wacheren Start (endlich einmal), jedoch ließen sich die Jordans nicht beirren und so war mit 22:19 am Ende des ersten Viertels alles offen.

In Brettnähe waren TripleB jedoch sowohl bei den Rebounds, als auch beim Abschluss dominant, – damit wuchs der Vorsprung für die Heimmannschaft konstant in den zweistelligen Bereich.

Der Gast kämpfte und attackierte jedoch immer weiter, allerdings einfach mit Pech im Abschluss. Die Jordans konnten – wie immer – mit insgesamt 7 erfolgreichen Dreiern zwar ordentlich Punkte einsammeln, zumal die Heimmannschaft keinen einzigen Punkt von jenseits der Linie erzielten, am Ende reichte es jedoch nicht.

TripleB siegte mit einer der besten Leistungen diese Saison klarer als der Spielverlauf sich darstellte mit 86:66 und bleiben Tabellenführer.

Ein Dank auch an die beiden Refs, die eine klare, faire Linie gepfiffen haben und somit das Spiel geordnet über die Bühne brachten. Ebenfalls gilt beiden Teams ein Kompliment für die sehr intensive, aber doch freundschaftliche Partie.

Korbgiganten bleiben bei Heimspielen ungeschlagen

Am 01.03. hatten die Korbgiganten die Blazing Suns zu Gast. Das sehr intensive Hinrundenspiel konnten die Korbgiganten für sich entscheiden. Diesmal waren zwei Schiris auf dem Platz, die Ihre Sache sehr gut machten und das Spiel von Anfang an im Griff hatten.
Die ersten Minuten waren geprägt von vielen Fehlwürfen auf beiden Seiten. Den Korbgiganten gelang es dann etwas schneller Ihr Können in Zählbares umzusetzen. Hinzu kam, dass die Suns schnell Ihre Teamfouls „voll hatten“ und das erste Viertel mit 16:9 verdient an die Korbgiganten ging.


Die Korbgiganten konnten auch im zweiten Viertel Ihr Spiel machen, den Vorsprung von 7 Punkten konnten Sie nicht weiter ausbauen – somit stand es zur Halbzeit 28:21 für die Korbgiganten.


Nach der Halbzeit fanden die Suns deutlich besser in Spiel – konnten durch eine Offensive mit 4 schnellen Spielern das System der Korbgiganten unterlaufen und erstmalig im Spiel die Führung übernehmen. Mit gezielten Wechseln konnten die Korbgiganten dem entgegenwirken und das Viertel noch für sich entscheiden.


Das letzte Viertel sollte dann – aus Sicht der Korbgiganten – konzentriert und in Ruhe zu Ende gespielt werden. Diesen Vorsatz konnten die Giganten souverän umsetzen, den Vorsprung deutlich ausbauen und das Spiel verdient mit 62:48 gewinnen.

Über den Teamgeist zum Thriller-Sieg

Bereits bei der Betrachtung der Tabelle konnte man erahnen, welches Potential die Begegnung der After Job Jordans gegen die KorbGiganten haben würde. Der Tabellendritte hatte den Tabellenzweiten zu Gast und diese brisante tabellarische Nachbarschaft, spiegelte sich in hoher Qualität auf dem Feld wieder. Weiterlesen

TripleB gewinnen auswärts gegen Blazing Suns

Die Partie begann mit treffsicheren, hellwachen Hausherren, während die Starting 5 der TripleB gedanklich noch auf dem Parkplatz war. Somit stand es nach 4 Minuten deutlich 13:4 für die Suns. Nach einer frühen, aber absolut nötigen Auszeit und dem Umstellen der Verteidigung auf 2-3 bei den Gästen ging das erste Viertel dennoch mit 17:17 zu Ende.

Zur Halbzeitpause gab es ebenfalls Gleichstand. Ab dem dritten Viertel legte TripleB in der Defense einen Zahn zu, erzwang so einige Turnover der Suns, kamen damit allerdings auch sehr schnell an die eigene Teamfoulgrenze. In der Offense gingen die Gäste gleichzeitig ein wenig besonnener ans Werk, was sich in hochprozentigen Abschlüssen und zeitweise in einer 15-Punkte-Führung äusserte. Die Refs zogen ihre Linie gut durch und erinnerten u.a. den schwerfälligen Parker der Gäste konsequent an die 3-Sekunden-Regel. Das sehr faire Spiel ging nach 48 intensiven Minuten letztendlich doch ungefährdet mit 62:53 an die Gastmannschaft TripleB.

Jordans setzen Siegesserie fort

Am 25. Januar 2017 spielten die After Job Jordans gegen die P&G Highflyers

Mit den P&G Highflyers hatten die After Job Jordans ihren ältesten Gegner zu Gast. Erfreulicherweise traten die Gäste in Bestbesetzung an, was sich nach dem ersten Viertel beim Stand von 13:9 auch spürbar positiv für die Jungs aus Euskirchen  auswirkte. Durch gute Teamleistung in der Defense und einem deutlich verbesserten Rebounding zogen die Hausherren das Spiel ab dem zweiten Viertel komplett an sich und gaben die Führung bis zum Schlusspfiff nicht mehr her. Trotz unterirdischer Dreierquote und vielen vergebenen Chancen unterm Korb feierten die Jordans damit ihren dritten Sieg in Folge bevor es in 2 Wochen im Auswärtsspiel zum Tabellenführer geht.

Blazing Suns gegen Rhein Orcas

Am 18. Januar spielten die Blazing Suns gegen die Rhein Orcas. In der letzten Saison unterlagen die Blazing Suns bei beiden Spielen. Am heutigen Abend starteten die Gastgeber gut und konnten das erste Viertel mit 14 zu 9 für sich entscheiden. Diese Führung wurde auf 7 Zähler ausgebaut. Das 2. und 3. Viertel blieb diese Führung konstant. Die Schiedsrichter hielten konstant ihre Linie und verteilten dadurch das ein oder andere Offensivfoul für regelmäßige bewegte Blocks. Im Schlussviertel wurde es noch einmal spannend,  die Orcas kamen bis auf einen Punkt heran. Doch durch guter Defensivleistung konnten die Blazing Suns das Spiel letztlich mit 50:42 für sich entscheiden.

Derby mit Invasion

Am 20. Januar spielten die Triple B gegen die Korbgiganten.

Triple B gegen Korbgiganten, das Derby auf dem Heiderhof, auf dem beide Mannschaften ihre Spiele austragen und schon einige Schlachten geschlagen haben. Diesmal ging es nicht nur um den Derbysieg, sondern auch um die Tabellenspitze der Basketballliga Bonn.

 

Weiterlesen

Jordans besiegen den Meister zum Jahresabschluss

Am 16. November spielten die Rhein Orcas gegen die After Job Jordans.

Am 16. November spielten die Rhein Orcas gegen die After Job Jordans.

Seit der Ligagründung warten die Jordans auf einen Erfolg gegen die Rhein Orcas Bonn. Am 4. Advent sollte es nach 3 Pleiten in der Vergangenheit endlich soweit sein!
Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑