Im dritten Spiel der erste Sieg

Die Jordans können es doch noch! Im Heimspiel gegen die Suns standen die Hausherren nach dem verschlafenen Saisonstart schon gehörig unter Druck.

Am 30. November spielten die After Job Jordans gegen die Blazing Suns

Am 30. November spielten die After Job Jordans gegen die Blazing Suns

Weiterlesen

Korbgiganten stoppen Siegesserie der Blazing Suns

Die Blazing Suns sind mit zwei Siegen gegen die P&G Highflyers und TripleB in die Saison gestartet. Nun trafen sie zu Hause auf die Korbgiganten. Hier der Spielbericht von Nils.

Blazing Suns gegen Korb Giganten

Weiterlesen

Orcas gewinnen deutlich gegen die Korbgiganten

Orcas gegen Korbgiganten

Orcas gegen Korbgiganten

Im Spiel am 23. Oktober trafen die Orcas zu Hause auf die Korbgiganten. Beide Mannschaften hatten mit verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen.

Weiterlesen

Orcas gewinnen bei P&G

P&G Highflyers gegen Rhein Orcas

P&G Highflyers gegen Rhein Orcas

Die Orcas gewinnen bei den P&G Highflyers mit 110:78. Sie sind damit neuer Tabellenführer, vor den Blazing Sund und den Triple B. Wer die Orcas in Action erleben will, findet ein kleines Video im Beitrag. Danke @Fred! Weiterlesen

Spitzenspiel auf dem Heiderhof

Hier der Spielbericht von Steffen (Triple B) zum Spiel vom 21. Oktober:

Triple B gegen Blazing Suns

Triple B gegen Blazing Suns

Der bisherige Tabellenführer Blazing Suns war zu Gast beim Zweiten, Triple B. Weiterlesen

Es geht wieder los !!!

Nach unserer Sommerpause und der ligafreien Zeit über die Ferien, standen am Mittwoch den 14.09 gleich wieder die ersten beiden Saisonspiele an.

Die After Job Jordans starteten zuhause gegen die Triple B und die Blazing Suns hatten die P&G Highflyers zu Gast. Im Gegensatz zu der Vorsaison startet die neue Spielzeit mit einer grundlegenden Änderung. Seit dieser Saison werden die Spiele der Basketballliga Bonn von Schiedsrichtern geleitet. Auf diese Neuerung hatte sich der Ligarat bei seiner letzten Sitzung verständigt, um somit den Spielbetrieb ein wenig professioneller und vielleicht auch fairer zu gestallten. Die bisherige Resonanz nach zwei gespielten Vorrundenspielen fällt im Bezug auf die neue Regelung äußerst positiv aus. Die Unparteiischen bringen durch ihr kompetentes Fachwissen und klare Linien bedeutend mehr Ruhr in die Begegnungen und nehmen sich auch gerne die Zeit, einem Spieler einen Pfiff zu erläutern und ihm seinen gemachten Fehler zu erklären.

 

Der Saisonauftakt

AJJ 67:71 Triple B

Im ersten Spiel zwischen den After Job Jordans und den Triple B, hatten sich die Hausherren für den Saisonauftakt viel vor genommen. Jedoch kamen die Gäste ebenfalls mit einer ordentlichen Portion Motivation in den „ Jordanszwinger“. Beide Spiele der abgelaufenen Saison mussten die Triple B teils deutlich an die Jordans abgeben. Gespickt mit reichlich neuen Teammitgliedern machten die Triple B von der ersten Sekunde an Druck und erkämpften sich schnell ein Punktepolster. In die Halbzeit ging es mit einer doch recht deutlichen 29:42 Führung für die Gäste. Erst Mitte des 4/4 erinnerten sich die Jordans wieder an ihre Stärken, jedoch zu spät. Kurz vor Schluss konnten die Hausherren noch einmal auf einen Punkt heran kommen, doch die sicher verwandelten Freiwürfe der Triple B ließen jede Hoffnung auf einen Heimsieg verstummen. Zum Schluss gewannen die Gäste verdient mit 67:71 und konnten Auswärts ihren ersten Saisonsieg feiern.

 

Suns 66:54 P&G

Im ersten Heimspiel der SG Blazing Suns, trafen diese auf die P&G Highflyers. Die ersten Punkte machten noch die Gäste, bevor die Defanse der Suns anzog und sich die Hausherren einen 7 Punkte Vorsprung erarbeitete. Nach einen zwischenzeitlichen 20 Punkte Rückstand, konnten sich die P&G´s im letzten Viertel wieder bis auf 12 Punkte herankämpfen, jedoch vergebens. Die Suns ließen sich ihren Heimsieg nicht mehr nehmen und konnten letztendlich auf einen gelungenen 66:54 Erfolg zurückblicken. Auch diese Partie wurde vorbildlich von den Schiedsrichtern betreut, welche eine klare und konstante Linie beibehielten und somit ein schönes Basketballspiel ermöglichten.

Playoffs 2016, vielen Dank für einen tollen Tag !

 

 

Zu aller Erst muss ich mich entschuldigen, da der Bericht zu unserem Turnier schon lange überfällig ist. Ein langer Urlaub und beruflich bedingte Zeitknappheit haben bis jetzt es leider nicht ermöglicht ein paar Zeilen zu schreiben.

 

Nun zum Thema, der 04.06.2016 war die Krönung eines tollen ersten Jahres unserer noch so jungen Liga. Alle sechs Teams haben dazu beigetragen dieser Saison einen gebührenden Abschluss zu verleihen. Sei es während der Halbfinals, im Spiel um die rote Laterne, dass Spiel um Platz 3 oder das große Finale, überall wurde unserem Sport alle Ehre erwiesen. So auch bei dem Dreierschießen, welches der Spieler Aris Noutsos von den Blazing Suns beeindrucken für sich endscheiden konnte. Doch der Reihe nach.

Im ersten Halbfinale zwischen den Triple B und den Korbgiganten behielten die Triple B klar die Oberhand und zogen als erster Finalist ins Endspiel ein. Die zweite Halbfinalpartie wurde zwischen den After Job Jordans und den Rhein Orkas Bonn ausgetragen. Nachdem es vor der Halbzeit noch allen Grund zum Optimismus bei den After Job Jordans gab, konnten sich zum Ende hin jedoch die Rhein Orkas Bonn klar durchsetzen und folgten somit den Triple B ins Finale. In der dritten Partie des Tages ging es auch schon direkt um den ersten Pokal, dass Spiel um die rote Laterne stand an. Eigentlich eine Trophäe der Schmach, an diesem Tag jedoch eine der am meist gefeierten Momente des Turniers, als Saif Hasan das rot leuchtende Windlicht im Trikot der P&G Highflyers entgegennahm und sichtlich verlegen gen Hallendecke streckte. Vorausgegangen war die zehnte Niederlage im elften Pflichtspiel für die Highflyers, da sie das Spiel um Platz 5 gegen die Blazing Suns deutlich verloren hatten. Im Spiel um Platz 3 zwischen den Korbgiganten und den After Job Jordans konnten die Jordans Revanche für die beiden Hauptrundenniederlagen gegen die Korbgiganten nehmen. Zum Schluss setzten sich die AJJ deutlich durch und beendeten die Saison mit dem dritten Turnierplatz. Das große Finale der ersten Saison der Basketballliga Bonn wurde somit zwischen den Rhein Orkas Bonn und den Triple B ausgetragen. Die Triple B waren in der klaren Rolle des Underdogs, wohl aber mit dem Wissen die einzige Mannschaft zu sein, die die Orkas in der laufenden Saison schlagen konnten. Die Rhein Orkas hingegen konnten mit dem Selbstbewusstsein eines soliden Tabellenführers in die Partie gehen. Und das taten sie. Zunächst konnten die Triple B noch mithalten, jedoch umso länger das Spiel andauerte, umso mehr ließen die Rhein Orkas ihre tiefe Bank und ihre individuelle Klasse auf allen Positionen aufblitzen. Zum Schluss dieser Partie und somit auch zum Ende einer tollen Saison, konnte somit der Sieger und erste Meister der Basketballliga Bonn nur Rhein Orkas Bonn heißen, Gratulation !!!!!

 

Ich hoffe sehr, dass dieser Tag allen Beteiligten und natürlich auch allen Gästen gefallen hat. Einen großen Dank von meiner Seite, aber ich denke ich spreche im Namen aller, geht an Freddy und an das Gezeiten Haus!!!!

Wir alle durften das üppige und köstliche Buffet genießen, welches das Gezeiten Haus uns an diesen Tag großzügiger Weise zu Verfügung gestellt hat. Vielen Dank dafür!!!

 

Nun beginnen für mich bereits die Planungen für die kommende Saison, ich hoffe euch alle dann in den verschiedenen Hallen unserer Liga wieder zu sehen.

 

Bis dahin, einen sportlichen Gruß

 

Benni

„Klopp in de Kopp“ Die Speisekarte

 

Ohne Mampf kein Kampf, hiermit könnt ihr euch am Samstag stärken …

  • Currywurst vom Kalb
  • Currywurst vegetarisch (jeweils mit Brot)
  • Einen Nudelauflauf
  • Quiche mit Spinat und Feta
  • Quiche mediterraner Art
  • Tabulee Salat mit Dressing

 

Für den späteren Hunger gibt es …

  • Streuselkuchen
  • Schokoladenkuchen
  • Rhabarberkuchen

 

Das Essen ist für alle Ticketinhaber der Veranstaltung kostenlos. Es wird am Stand des Cateringservice einen Beutel geben, in dem jeder freiwillig mit einem kleinen Obolus unserem großzügigen Unterstützer „Foods by Gezeiten Haus“ mit dabei helfen kann, die Kosten im Rahmen zu halten.

———————————————————————————————————————–

Die Getränkekarte

Es wird einen Getränkestand geben, an dem ihr euch mit folgenden Erfrischungen versorgen könnt.

 

  • Peters Kölsch (Flaschenbier) 1 Euro
  • Coca Cola im Becher 0,50 Euro
  • Fanta im Becher 0,50 Euro
  • Wasser im Becher 0,50 Euro

 

Achtung!!! Wir werden bei der Bezahlung der Getränke wie bei unseren Ligaspielen auch, vollkommen auf Fairplay setzten! Es wird eine Kasse geben, in die jeder der sich bedient, dann auch bitte den entsprechenden Betrag einwirft. Ich habe genug Vertrauen in euch, das wir dass hinbekommen sollten und ich im Anschluss dem Lieferanten seine Ware bezahlen kann.

Anbei noch eine Bitte des Hausherren der Halle. Bitte betretet das Parket Ausschließlich mit Sportschuhen!!! Für unsere Gäste ist der Bereich auf der Tribüne vorgesehen, der natürlich auch mit Straßenschuhen betreten werden kann.

Achtung!!!Achtung!!!Achtung!!!

Anders wie auf den Eintrittskarten stehend und auch vorher kommuniziert, wird unser Turnier NICHT ab 9:30 Uhr SONDERN, wegen einer Doppelbelegung der Halle, erst ab 12:00 Uhr stattfinden!!!

Bitte gebt allen Karteninhabern Bescheid und macht sie darauf aufmerksam. Hier nun der Tagesablauf für den 04.06.2016.

 

_______________________________________________________________________________________

 

 Playoffsturnier 2015/2016 der Basketballliga Bonn

 

Programm

  • 12:00 Uhr Einlass
  • 12:20 Uhr Kurze Begrüßung
  • 13:00 Uhr Hochball des ersten HF zwischen Tabellenplatz 2 und 3
  • 14:15 Uhr Hochball des zweiten HF zwischen Tabellenplatz 1 und 4
  • 15:15 Uhr Erste Runde 3 Shooting (von 12 kommen die Besten 4 in die nächste Runde)
  • 16:00 Uhr Hochball im Spiel um die rote Laterne, Tabellenplatz 5 und 6
  • 17:00 Uhr Finalrunde 3 Shooting
  • 17:45 Uhr Hochball im Spiel um Platz 3
  • 19:00 Uhr Finale
  • 20:00 Uhr Siegerehrungen, Finale/Dreiershootout/rote Laterne

 

 

12:00 Uhr Einlass

 

12:20 Uhr kurze Begrüßung

  • Begrüßung der Besucher
  • Einführung in das Tagesprogramm
  • Kurze Erläuterung der Turnierregeln (Schiedsrichter, Spieldauer)

 

13:00 Uhr Hochball erstes Halbfinale

  • Triple B vs. Korb Giganten
  • Spieldauer 4 x 10 Minuten

 

14:15 Uhr Hochball zweites Halbfinale

  • Rhein Orcas Bonn vs. After Job Jordans
  • Spieldauer 4 x 10 Minuten

 

15:15 Uhr Erste Runde „Dreiershootout“

  • Von jeder Mannschaft können sich zwei Spieler melden
  • Die 12 Spieler müssen vor dem Turnier namentlich bei dem Ausrichter gemeldet werden
  • Auf jede Korbanlage werden jeweils 6 Spieler aufgeteilt, wobei nicht zwei Spieler der selben Mannschaft auf die Gleiche werfen.
  • Jeder Spieler muss von 5 Stationen je 2 Bälle werfen
  • Jeder Spieler hat 1 Minute zeit
  • Es gibt keinen Moneyball
  • Von jeder Korbanlage kommen die 2 besten Schützen weiter
  • Steht es Unentschieden, müssen die betroffenen Spieler jeweils 2 weitere Würfe werfen

 

16:00 Uhr Hochball um die rote Laterne

  • P&G Highflyers vs. Blazing Suns
  • Spieldauer 4 x 10 Minuten

 

17:00 Uhr Finalrunde „Dreiershootout“

  • Jeder der 4 Spieler wirft einen Durchgang
  • Der Beste gewinnt
  • Spielregeln wie in Runde 1

 

17:45 Uhr Hochball im Spiel um Platz 3

  • Spieldauer 4 x 10 Minuten

 

19:00 Uhr Finale

  • Spieldauer 4 x 10 Minuten

 

20:00 Uhr Siegerehrungen

  • Finale
  • Dreiershootout
  • Rote Laterne

Nur noch 2 Wochen !!!

Liga

 

 

Mit dem heutigen Tag und dem 77:58 Sieg der Orcas über die Jordans, ist unsere Hauptrunde abgeschlossen und das Playoffsturnier nähert sich mit großen Schritten. Am 04.06.16 wird unter den ersten 4 Teams somit nicht nur der erste Meister der Basketballliga Bonn gekürt, auch im Duell zwischen Platz 5 und 6 darf man gespannt sein, wer sich im Gründungsjahr unserer Liga die erste Gravur auf der „roten Laterne“ sichert. Wobei nochmals gesagt sein muss, dass dem Verlierer der Partie diese zweifelhafte Ehre zuteil wird.

 

Durch die Endtabelle ergeben sich nun folgende Paarungen.

  1. Halbfinale

Triple B vs. Korb Giganten

 

  1. Halbfinale

Rhein Orcas Bonn vs. After Job Jordans

 

 

Spiel um die rote Laterne

P&G Highflyers vs. Blazing Suns

 

Eine kurze Auffrischung der Turnierregeln!

  • Jede Mannschaft darf während eines Spiels, max. 12 Spieler einsetzen
  • Im Gegensatz zu der Hauptrunde, werden unsere Partien von bezahlten offiziellen Schiedsrichtern geleitet.
  • Das Kampfgericht (Zeit stoppen und Punkte machen), übernehmen immer zwei Spieler derer Mannschaften, die gerade nicht spielen.
  • Ein Spiel dauert 4 x 10 Minuten (Zeit läuft durch)
  • Die letzten 2 Minuten des letzten Viertels werden gestoppt
  • Nach dem 5 Mannschaftsfoul (in einem Viertel) gibt es 2 Freiwürfe
  • Persönliche Fouls gibt es nicht
  • Unsportliche oder auch technische Fouls werden nach BBL Standards geahndet und bestraft
  • Es wird mit der 3 UND mit der 8 Sekundenregel gespielt. Die 24 Sekunden fallen weg
  • Bei einer Sprungballsituation, gibt es Sprungball
  • Es wird weiterhin fliegenden Wechsel geben
  • Es wird auch bei dem Turnier kein „and one“ geben. Wenn der Angreifer die Punkte bei einem Korbversuch mit Foul macht, zählen diese. Trifft er nicht, gibt es Freiwürfe
  • Der Schiedsrichter darf die Zeit anhalten lassen, wenn er einen Grund dafür sieht.

 

 

In den nächsten Tagen werdet ihr noch mit dem genauen Tagesablauf für unseren Tag versorgt werden. Es dauert leider alles etwas länger, da wir bei der Planung unseres  ersten Turniers nichts vergessen wollen. Aber wir hoffen schon bald alle wichtigen Infos für euch zusammen zu haben.

Bis dahin, sportliche Grüße

Benni

 

« Ältere Beiträge

© 2016

Theme von Anders NorénHoch ↑